7-Tage Steinernes Meer

(KW32BWW24)

Beschreibung

„Das Steinerne Meer ist ein eindrucksvolles Karsthochplateau zwischen Watzmannmassiv, Königssee, Hagengebirge, Hochkönigstock und Hochkaltermassiv. Der größte Gebirgsstock der Berchtesgadener Alpen wirkt wie ein zu Stein gewordenes Meer mit wogenden, steinernen Wellen – daher auch der Name Steinernes Meer“ (Berchtesgaden.de, Steinernes Meer, Abs. 1).

Unsere 7-tägige Hüttenwanderung im Steinernen Meer beginnt in Saalfelden, einem malerischen Ort umgeben von majestätischen Bergen. Von hier aus geht es zur Peter Wiechenthaler-Hütte, die idyllisch auf einer grünen Almwiese liegt. Die Hütte bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Gipfel und ist der perfekte Ausgangspunkt für das Abenteuer, das vor uns liegt. Nach einer erholsamen Nacht starten wir unsere Etappe zum Ingolstädter Haus. Der Weg führt durch eine beeindruckende Landschaft mit steilen Felswänden und grünen Tälern. Das Ingolstädter Haus ist eine gemütliche Berghütte, die sich harmonisch in die umgebende Natur einfügt. Hier werden wir für zwei Nächte bleiben und nicht nur die Ruhe und Schönheit der Umgebung genießen, sondern ebenfalls zwei Gipfel mit atemberaubender Aussicht besteigen. Nach dem Frühstück im Ingolstädter Haus geht es am 4. Tag weiter zum Kärlinger Haus. Der Weg führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit grünen Almwiesen und schroffen Felsformationen. Das Kärlinger Haus ist eine charmante Berghütte und befindet sich am Funtensee (siehe rechts). Am nächsten Morgen erwartet uns eine anspruchsvolle Wanderung zum Viehkogel und weiter zum Riemannhaus, wo wir erneut zwei weitere Nächte verbleiben. Der 6. Tag steht ganz im Zeichen einer Gipfeltour in der Umgebung des Riemannhauses. Die umliegenden Gipfel bieten eine beeindruckende Kulisse und laden zum Träumen ein. Nach einer letzten Nacht im Riemannhaus geht es auf den finalen Abschnitt der Hüttenwanderung, welcher uns hinab nach Maria Alm führt, einem malerischen Dorf mit traditionellen Holzhäusern und einer charmanten Atmosphäre.

Anspruchsvolle Bergwanderungen, Auswahl der Teilnehmer*innen vorbehalten. Voraussichtliche Planung bei entsprechenden Witterungsbedingungen und Hüttenverfügbarkeit, Änderungen möglich.

Toureninhalte

Mittelschwere Bergwanderungen: Überwiegend schmale, oft steil angelegte Bergwege mit absturzgefährdeten Passagen. Kurze versicherte Passagen und/oder kurze einfache Kletterstellen erfordern den Gebrauch der Hände.

1. Tag (Anreise): Saalfelden – Peter Wiechenthaler-Hütte (ca. 3,5 h Gehzeit, 5 km, Aufstieg 850 Hm, Abstieg 0 Hm)

2. Tag: Peter-Wiechenthaler-Hütte – Ingolstädter Haus (2 Übernachtungen) (ca. 4 h Gehzeit, 7 km, Aufstieg 700 Hm, Abstieg 300 Hm)

3. Tag: Gipfeltour in der Umgebung des Ingolstädter Hauses

4. Tag: Ingolstädter Haus – Kärlinger Haus (ca. 3 h Gehzeit, 5 km, Aufstieg 150 Hm, Abstieg 650 Hm)

5. Tag: Kärlinger Haus – Viehkogel – Riemannhaus (2 Übernachtungen) (ca. 5 h Gehzeit, 8 km, Aufstieg 800 Hm, Abstieg 250 Hm)

6. Tag: Gipfeltour in der Umgebung des Riemannhauses

7. Tag (Abreise): Riemannhaus – Maria Alm (ca. 3 h Gehzeit, 5 km, Aufstieg 0 Hm, Abstieg 1000 Hm)

Die einzelnen Etappen werden ergänzt durch optionale Gipfeltouren (mittelschwer und schwer) in Hüttenumgebung am Morgen vor oder Nachmittag nach der eigentlichen Tagesetappe. Für die schweren Gipfel sind eine sehr gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit zwingend erforderlich, da gehäuft exponierte Bergwege mit Absturzgefährdung und Kletterstellen bis UIAA II den Gebrauch der Hände erfordern.

Voraussetzungen

  • Mitgliedschaft im DAV, Mindestalter 18 Jahre (Ausnahmen möglich)
  • Mindestanforderungen für die Hüttenetappen (ohne Gipfeltouren!): Kondition für Touren bis zu 1000 Höhenmetern im Auf- sowie Abstieg und 5 Stunden Gehzeit
  • Bergwandererfahrung, gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung

Höhenmeter: 1000 m
Etappendauer: 5 h
Kondition: mittel
Technik: mittel

Details

Termindetails
So. 04.08.2024 - Sa. 10.08.2024
Vorbesprechung

Infoabend zur Tourenvorstellung, zum Kennenlernen und zur Klärung von Fragen (Termin wird per E-Mail bekannt gegeben)

Zielort

Start am Sonntag und Ende am darauffolgenden Samstag in Saalfelden am Steinernen Meer (Österreich)

Öffentliche Anreise
Ja
Anreisehinweis

Individuelle Anreise (Fahrgemeinschaft/ÖV)

Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Gruppe

Preis

260€ pro Person, zzgl. der Kosten für die An- sowie Abreise, Verpflegung, Übernachtungen und Aufenthalt vor Ort

Übernachtungskosten: ca. 150€ (Unterbringung in Mehrbettbettzimmern)

Maximale Teilnehmeranzahl
6